Im zweiten Teil der Artikelserie geht es um die Beantwortung von Fragen wie z.B. welche Medien nutzen (Klein-)Kinder tatsächlich, wie oft tun sie dies und welchen Zugang haben sie überhaupt zu Medien? Grundlegend dafür sind Erkenntnisse aus der Medien und Kleinkinder-Studie (MiniKiM) des mpfs sowie eigene Beobachtungen im pädagogischen Umfeld.

Du entdeckst Sicherheitslücken im Schlaf und hast die richtigen Lösungen parat? Knifflige Rätsel wecken den Ehrgeiz in dir? Am PC macht dir keiner was vor? Du willst zum deutschen Landesfinale und das European Cyber-Talent 2016 werden? Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.

Lisa Mattil ist freie Mitarbeiterin für den Bereich Lokalradio in der Medienwerkstatt des Katholischen Bildungswerks Bonn. Sie leitet dort die Erwachsenenredaktion und ist ausgebildete Medientrainerin. Neben einem “Erwachsenenradio” können auch Kinder in der Bonner Medienwerkstatt zu Radiomachern werden. Vielen Dank, für deine Antworten!

Der Ideenwettbewerb konzept m+b für neue Konzepte zur Medienbildung startet 2016 zum vierten Mal. Im Zentrum des erstmals bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerbs steht die Virtuelle Realität. medien+bildung.com ruft zur Einsendung von medienpädagogischen Konzepten zum Thema Virtual Reality auf, eine Auswahl der interessantesten Vorschläge wird anschließend prämiert und veröffentlicht.

Das Team vom Medienpädagogik (open) Praxis-Blog lädt alle interessierten MedienpädagogInnen aus Praxis und Forschung vom 22.-23.9.16 zum medienpädagogischen Barcamp #mppb10 nach Mainz ein. Mit ihrem 10jährigen Bloggeburtstag machen die Blogger ihren Lesern ein Geschenk. Beim Barcamp geht es darum, Gleichgesinnte zu treffen, eigene Erfahrungen weiterzugeben oder vom Wissen anderer zu profitieren.

Radikalisierungprozesse – egal in welche Richtung – finden ihre Anfänge immer häufiger im Internet. Radikale Gruppierungen versuchen gezielt Jugendliche zu erreichen und diese bei ihrer Suche nach Identität durch vermeintliche Sinnstiftung für sich zu gewinnen. Verschiedene Institutionen haben sich dieser Problematik angenommen, um mit Videoreihen und Infobroschüren zur Aufklärung beizutragen.

„Gutes Morgen!“ Das ist das Motto des diesjährigen Wettbewerbs „Kooperation. Konkret.“, der ganz im Zeichen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) steht. Seit 2006 zeichnet Bildungspartner NRW mit diesem Wettbewerb kommunale Bildungseinrichtungen und Schulen für besonders kreative und beispielhafte Kooperationsideen aus.

In Kooperation mit der Amadeu Antonio Stiftung findet am Dienstag, 7. Juni 2016 um 15 Uhr das 4. Webinar von klicksafe, diesmal zum Thema „Hate Speech – Was tun gegen Hass im Netz?“ statt.

Wie wird man eigentlich Medienmacher? Informationen rund um Ausbildungs-, Studien- und Einstiegsmöglichkeiten gibt es am 4. Juni 2016 beim 10. Medienfest.NRW. Im Kölner Mediapark warten über 30 Infostände von Hochschulen und Unternehmen aus der Medienbranche auf interessierte Jugendliche und junge Erwachsene.

Jugendliche “gehen” nicht online, sie sind es – und zwar (fast) immer. Die Sinus-Studie 2016 spricht von einer “digitalen Sättigung”. Mehr Digitalisierung können sich die 14- bis 17-Jährigen kaum vorstellen. Weniger jedoch auch nicht, denn die Nutzung von Netzwerken und Messergern ist für sie obligatorisch.

« Ältere Einträge