Das Projekt „Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien“ schreibt die letzte Förderperiode aus. Bis zum 31. August 2016 können Sie Ihre Förderanträge für Projekte zur Leseförderung mit digitalen Medien über www.buendnisse-fuer-bildung.de einreichen. Es werden Projekte bis zu 25.000 € gefördert, die spätestens zum 30. Juni 2017 beendet sein müssen.

Dem Start der Fußball-Europameisterschaft sahen Kinder und Erwachsene gleichermaßen sehnsüchtig entgegen. Endlich ist es soweit, seit letztem Wochenende rollt der Ball wieder. Damit Kinder und Jugendliche auch weiterhin bestens am großen Fußball-Event partizipieren können, dreht sich bei klick-tipps.net alles um die Jagd nach dem EM-Pokal.

Vom 1.-5.8.2016 findet in der Zukunftsakademie NRW in Bochum eine Film-Fortbildung unter dem Titel „Transkulturelle Diversität – Eine filmische Reise zu „Common Ground“ statt.

Am 4. Juli 2016 findet in der Zeit von 9:30 – 16:30 Uhr im jfc Medienzentrum Köln eine Fortbildung zum Thema “Medienerziehung in der Kindertagesstätte” statt.

Vom 10. bis zum 12. Juni 2016 findet in Köln zum zweiten Mal Jugend hackt West statt, eine außerschulische, gemeinnützige Veranstaltung für junge Programmiertalente zwischen 12 und 18 Jahren. Am Freitag, den 10. Juni treffen sich in der Jugendherberge in Köln-Deutz 60 Jugendliche, um gemeinsam mit Code die Welt zu verbessern!

Ein fundiertes Wissen zum Thema „Urheberrechte im Netz“ ist in der heutigen medialen Zeit mitunter existenziell. Erwachsene sowie Jugendliche nutzen whatsapp, youtube, facebook, instagramm, snapchat und twitter; machen sich jedoch selten Gedanken über den Ursprung der versendenden Bilder, (selbst) produzierten Videos oder verwendeten Musik. Es wird geteilt, heruntergeladen und weiterverschickt und kommt zu täglichen Urheberrechtsverletzungen.

Im Rahmen der gamescom und der VideoDays findet die Fachfortbildung „Games im Fokus der Jugendhilfe“ in Köln statt. Vom 18. Bis zum 20. August können MultiplikatorInnen aus der Jugendhilfe einen tiefergehenden Einblick in das Thema Computerspiele erhalten.

Im zweiten Teil der Artikelserie geht es um die Beantwortung von Fragen wie z.B. welche Medien nutzen (Klein-)Kinder tatsächlich, wie oft tun sie dies und welchen Zugang haben sie überhaupt zu Medien? Grundlegend dafür sind Erkenntnisse aus der Medien und Kleinkinder-Studie (MiniKiM) des mpfs sowie eigene Beobachtungen im pädagogischen Umfeld.

Du entdeckst Sicherheitslücken im Schlaf und hast die richtigen Lösungen parat? Knifflige Rätsel wecken den Ehrgeiz in dir? Am PC macht dir keiner was vor? Du willst zum deutschen Landesfinale und das European Cyber-Talent 2016 werden? Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.

Lisa Mattil ist freie Mitarbeiterin für den Bereich Lokalradio in der Medienwerkstatt des Katholischen Bildungswerks Bonn. Sie leitet dort die Erwachsenenredaktion und ist ausgebildete Medientrainerin. Neben einem “Erwachsenenradio” können auch Kinder in der Bonner Medienwerkstatt zu Radiomachern werden. Vielen Dank, für deine Antworten!

« Ältere Einträge