jugend.support ist eine Plattform mit Informationen rund um die Themen, die bei der Internetnutzung schwierig sein können. Bei Cybermobbing, Belästigung im Chat, Gewalt oder versehentlichen illegalen Downloads hilft das Angebot weiter.

Das Institut Spielraum lädt zur „Medienpädagogischen Netzwerktagung“ an die Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der TH Köln ein. Vom 12. bis 13. Juni 2017 diskutieren dort zahlreiche Akteure aus der digitalen Spielekultur zum Thema „Digitale Spielräume im Wandel: Trends, Themen, Technologien“. Zudem wird das 10-jährige Bestehen des Instituts Spielraum der TH Köln gefeiert wird.  

Erst Facebook, dann Instagram, jetzt Snapchat und Musical.ly … manchmal es ist schwer, mit den Lieblings-Apps der Kids Schritt zu halten. Saferinternet.at erklärt, wie Kinder und Jugendliche das Musik-Video-Netzwerk musical.ly nutzen und geben Tipps zum sicheren Umgang.

Pädagog/-innen sind heute gefordert, Cyber-Mobbing zu begegnen und Jugendliche im Umgang mit Neuen Medien nicht allein zu lassen. Es gibt verschiedene Ansätze, um vor allem präventiv zu agieren. Im Workshop wird es nach einer grundsätzlichen Information und Einführung ins Thema schnell praktisch. Die Teilnehmer/-innen bekommen einen Überblick über verschiedene Ansätze zur Prävention und werden einige Methoden selbst ausprobieren.

Die Premiere des aktuellen Theaterprojekts „Von Wegen – Irrwege, Umwege, Lebenswege“ findet am Freitag, 12.05.2017, um 19 Uhr im Haus der Jugend statt. Es handelt sich hierbei um ein multimediales Theaterstück über jugendliche Lebensentwürfe. Weitere Aufführungen gibt es am 9., 22. und 23. Juni 2017, ebenfalls jeweils um 19 Uhr. Um eine telefonische Reservierung der Sitzplätze unter Tel. 24331153 wird gebeten. Der Eintritt ist frei.

Die Fachtagung Critical Mess?! nimmt das Thema Medienkritik in den Fokus. Kinder und Jugendliche sind stark in kritischem Denken: Besonders wenn es um bei ihnen beliebte Medienformate geht, etwa Spiele, Serien oder YouTube-Channel, zeigt sich oft ihre Kritikfähigkeit. Anders sieht es aus, wenn es um das Erkennen und Unterscheiden des Wahrheitsgehaltes von Beiträgen und Informationen im Netz geht.

Die neue Broschüre „Werbung und Kommerz im (mobilen) Internet“ von klicksafe will Eltern und Pädagogen dabei helfen, Kinder und Jugendliche beim Umgang mit werblichen und kommerziellen Inhalten in Apps und Internet zu unterstützen. 

Bereits zum sechsten Mal lädt das Netzwerk Medienaktiv OWL am 12. und 13. Mai zu den Familientagen GAMES ON! in Bielefeld und Paderborn ein. Die Veranstaltung bietet Kindern, Jugendlichen, Eltern und allen anderen Interessierten die Möglichkeit, digitale Spiele auszuprobieren und an verschiedenen Stationen, selbst mit Medien kreativ tätig zu werden – geboten wird ein buntes Angebot für die ganze Familie.

Am 27. April 2017 finden erneut Girls’Day und Boys’Day statt: Mädchen und Jungen lernen an diesem Tag Berufe und Studiengänge kennen, in denen bislang noch wenig Frauen beziehungsweise wenig Männer anzutreffen sind. Interessierte Mädchen und Jungen können auf den Webseiten nach Plätzen für die Aktionstage suchen.

Kinder, Jugendliche, Schüler und Studenten bis 25 Jahre können sich bis zum 06. August am Deutschen Multimediapreis mb21 beteiligen. Seit 19 Jahren prämiert der Wettbewerb digitale, netzbasierte, interaktive und crossmediale Projekte und Produktionen, die in Kita, Schule, Hochschule oder in der Freizeit entstanden sind. Egal, ob App, Website, Video-Channel, Game oder Installation – alle Arbeiten, die verschiedene Medienformate miteinander verbinden, sind zugelassen!

« Ältere Einträge