Learning
© geralt / pixabay.de
26.01.

Termine

3. Webinar zum Thema „YouTube – Zwischen Stars, Fans, Konsum und peer education.”

Das nächste klicksafe-Webinar findet am 23.02.2016 um 15 Uhr in Kooperation mit dem ServiceBureau Jugendinformation unter dem Titel: „YouTube – Zwischen Stars, Fans, Konsum und peer education. Welche Möglichkeiten bietet YouTube für die pädagogische Arbeit?” statt.

 

„Generation YouTube“, so wird häufig von der heutigen Jugend gesprochen. Doch was steckt eigentlich dahinter? Jugendliche sind nicht mehr nur passive Konsumenten, die ihren Computer oder ihr Smartphone einschalten und Inhalte konsumieren – sie sind aktive Gestalter. Und dies wirkt sich auf das gesamte Medienverhalten aus, welches immer mehr von Stand- und Bewegtbild geprägt ist. YouTube bietet hier eine enorme Fläche für die Verwirklichung von Ideen und das Teilen dieser Ideen mit anderen – und besitzt gleichzeitig eine enorme Reichweite. Jugendliche schauen sich dort an, was sie interessiert, nehmen bekannte wie erfolgreiche YouTuber als ihre Vorbilder wahr und können sogar direkt mit ihnen via Kommentarfunktion kommunizieren. Dies schafft ein ganz anderes Verhältnis von „Star“ zu „Fan“ als es früher noch der Fall war.

 

Für Medienpädagoginnen und -pädagogen stellt sich die Frage danach, was die YouTuber eigentlich bewirken und wie deren Einfluss auf die Jugendlichen zu beurteilen ist. Und natürlich die Frage, was Jugendliche auf YouTube tun. Sicher ist hier, dass dort Identitätsarbeit stattfindet. Mit YouTube wird Jugendlichen ein Raum geboten, sich zu informieren, aber auch selbst mitzuteilen, sich auszuprobieren, zu lernen und Kompetenzen zu entwickeln. Wie sollen Fachkräfte mit der jugendlichen Nutzung von YouTube umgehen und was sollte dabei beachtet werden?

 

Ziele des Webinars:

  • YouTube und die Faszination, die insbesondere für jugendliche Nutzer davon ausgeht, besser kennenzulernen und zu verstehen.
  • Die Problematiken, wie Kommerzialisierung, Fankultur und die Beziehung zwischen YouTubern und ihren Fans zu beleuchten.
  • Einsatzmöglichkeiten von YouTube im Unterricht und in der medienpädagogischen Praxis aufzuzeigen.

 

Das Webinar richtet sich vor allem an Medienpädagogen\-innen und Lehrer\-innen, die sich mit YouTube in ihrem Unterricht und ihrer Arbeit mit Jugendlichen beschäftigen möchten, sowie Eltern, die die Plattform und ihre Faszination besser kennenlernen und verstehen wollen. Darüber hinaus sind selbstverständlich auch alle Interessierten herzlich eingeladen, sich für das Webinar anzumelden!

 

Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos, jedoch ist eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen über die Online-Seminar-Reihe, die Anmeldung sowie die zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterialien sind auf der klicksafe-Homepage zu finden.

 

Bildnachweis: geralt (Creative Common CCO, Public Domain), pixabay.com

Kommentar hinzufügen:


 


 


 

*

Kommentare: 0