Um die Lesemotivation und die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen in ganz Deutschland zu steigern, werden ab sofort Bündnisse für Bildung in vielen verschiedenen Einrichtungen wie z. B. Jugend- oder Familienzentren, Bibliotheken, Mehrgenerationenhäusern und Ganztagsschulen aufgebaut und voraussichtlich bis 2022 von der Stiftung Lesen unterstützt.

Unter dem Motto „Kompetenzen für die digitale Welt“ werden Projekte unterstützt, in denen ein kreativer und kritischer Umgang mit Medien und der digitalen Welt erworben sowie die souveräne Nutzung digitaler Werkzeuge handlungsorientiert und spielerisch vermittelt werden. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen die Teilhabe an einer zukunftsorientierten und digitalisierten Gesellschaft durch den Erwerb von Digitalkompetenzen zu erleichtern.

Vom 11. bis 13. Mai 2018 startet Jugend hackt in Köln in die vierte Runde. Bei Jugend hackt verbringen Jugendliche ein Wochenende mit Hacken, Gestalten und Programmieren für die eigene Vision einer besseren Gesellschaft. Im Team tüfteln sie mithilfe von Open Data an Prototypen, digitalen Werkzeugen und Konzepten für eine nachhaltige Stadtentwicklung, eine gerechtere Gesellschaft oder einen reflektierten Umgang mit der Umwelt.

Mit dem elternguide.online ist pünktlich zum Safer Internet Day ein neues Beratungsangebot für Eltern online gegangen. Das Angebot bietet Informationen für verschiedene Lebensphasen zu den Themen „Medien in der Familie“, „Medienwelten“ und „Sicherheit im Netz“. Konkrete Fragen werden in Videos von Medienpädagogen beantwortet.

Beim Schunkeln lässt es sich so schlecht tippen. Daher legt das Team von Medienpädagogik Bonn eine Pause ein und ist ab Aschermittwoch wieder da. Wir wünschen allen Lesern schöne Karnevalstage!

Medienzentrum und Jugendschutz laden am 22.2. von 14 bis 17 Uhr Multiplikatoren zur Veranstaltung „Fake News“ ins Medienzentrum ein.

Das größte filmpädagogische Projekt des Landes mit zuletzt mehr als 127.000 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern findet vom 25. Januar bis 7. Februar statt. In ihrer elften Auflage machen die SchulKinoWochen NRW den Kultur- und Lernort Kino erneut zum Klassenzimmer auf Zeit und bieten ein umfangreiches Filmprogramm mit Bezügen zu verschiedensten Unterrichtsthemen, kostenloses pädagogisches Begleitmaterial und zahlreiche Veranstaltungen an.

Applaus, Applaus: Das Projekt AUDIYOUkids erhält das Qualitätssiegel des Erfurter Netcodes. Die Begründung der Jury: AUDIYOUkids ist ein herausragendes Angebot, das Kinder für das Thema Hören sensibilisiert und zur kreativen und bewussten Mediennutzung anregt.

Zum internationalen Aktionstag rufen Handysektor und JUUUPORT dazu auf, ein Zeichen gegen Cybermobbing zu setzen. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr stellen sie dafür wieder entsprechende Materialien auf den Webseiten www.handysektor.de und www.juuuport.de bereit und begleiten den Tag auf den eigenen Social Media-Kanälen.  

Die Berthold-Brecht-Gesamtschule, die Gesamtschule Bonn-Beuel, die Liebfrauenschule und die Siebengebirgsschule wurden für gelungene Medienkompetenzvermittlung ausgezeichnet. Medienscouts unterstützen Mitschüler bei medienpädagogischen Fragen und Problemen.

« Ältere Einträge