Mitmachaktionen, Spielstationen, Infostände, Spielerallye und Mario Kart-Turnier  – ein buntes Angebot für die ganze Familie. Jugendliche aus Bielefelder, Mindener und Paderborner Jugendeinrichtungen betreuen u.a. Spielstationen und präsentieren aktuelle Projekte aus ihren Bereichen. Bereits zum siebten Mal präsentiert das Netzwerk „Medienaktiv OWL“ die Spieletage GAMES ON.

Egal ob Smartphone, Online-Shopping oder intelligente Ampelsteuerung: hinter all diesen Produkten und Dienstleistungen steckt Programmierarbeit. Die sk Stiftung Jugend und Medien informiert euch beim Girls‘ Day über die verschiedenen Wege in den IT-Sektor und lässt euch natürlich auch praktisch arbeiten.

Vom 11. bis 13. Mai 2018 startet Jugend hackt in Köln in die vierte Runde. Bei Jugend hackt verbringen Jugendliche ein Wochenende mit Hacken, Gestalten und Programmieren für die eigene Vision einer besseren Gesellschaft. Im Team tüfteln sie mithilfe von Open Data an Prototypen, digitalen Werkzeugen und Konzepten für eine nachhaltige Stadtentwicklung, eine gerechtere Gesellschaft oder einen reflektierten Umgang mit der Umwelt.

Das Gautinger Internettreffen ist eine jährlich stattfindende Fachtagung, in diesem Jahr mit der Fragestellung: Digital ist besser!? Goldene Zeiten für Medienpädagogik, oder: Der Hype um digitale Bildung. Die Tagung wendet sich sowohl an medienpädagogische Fachkräfte, als auch an Sozialpädagog*innen, die mit Kindern und Jugendlichen  Medienangebote durchführen. Sie ist zudem als Fortbildung für Lehrkräfte anerkannt.

Unter dem Titel „Wieviel Smartphone braucht mein Kind?“ findet ein gemeinsamer Informationsabend des Amtes für Kinder, Jugend und Familie und der VHS am Dienstag, 6. März 2018, von 20 bis 21.30 Uhr im Bonner Haus der Bildung statt. Der Infoabend ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Am 23. März 2018 veranstaltet das Institut Spielraum an der TH Köln die nächste Medienpädagogische Netzwerktagung. Akteur*innen aus Wissenschaft und Praxis präsentieren und diskutieren zum Abschluss des Projektes „Ethik und Games“ Methoden, Projekte und Erkenntnisse.

Medienzentrum und Jugendschutz laden am 22.2. von 14 bis 17 Uhr Multiplikatoren zur Veranstaltung „Fake News“ ins Medienzentrum ein.

Anlässlich des „Safer Internet Day“ lädt das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ am 6.2.2018 zwischen 10 und 11 Uhr zur Online-Konferenz ein: „Ich habe doch nichts zu verbergen! – für den verantwortungsvollen Umgang mit Daten sensibilisieren“. Wie können Sie auf den sparsamen Umgang mit Daten hinweisen? Was sind Algorithmen genau und wo betreffen Sie mich? Wie können Sie Kinder und Jugendliche sensibilisieren, was mit ihren Daten passiert?

Die Bundeszentrale für politische Bildung realisiert am 2. und 3. März die Bonner Gespräche 2018 mit dem Fokus auf Big Data und die Herausforderungen für die politische Bildung. Das Programm verspricht zwei interessannte Tage mit Keynotes, Podiumsdiskussionen, Workshops, World Cafe sowie einem Kinder Erlebnis- und Lernparcours „Digitale Welt“. Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten. 

Im HDR-Foto-Workshop der sk stiftung jugend und medien sind sind noch ein paar Plätze frei. Er findet am kommenden Samstag, den 9. Dezember, von 10-15 Uhr im Museeum König in Bonn statt und richtet sich an 10- bis 13-Jährige. Die HDR-Tier-Fotos aus dem Workshop werden anschließend im Museum ausgestellt!

« Ältere Einträge