Ab dem 21.08.2018 herrscht auf dem Kölner Messegelände für fünf Tage  Ausnahmezustand: die gamescom eröffnet. Publisher und Entwickler kommen aus aller Welt, um ihre neuen Spiele zu präsentieren. Im Rahmen des Jugendforums NRW (in der Halle 10.2.) haben die FJMK, der Spieleratgeber-NRW, Gecheckt! und Jugend hackt NRW Messestände mit Aktionen für jung und alt. 

Ein wesentlicher Teil des Alltags Jugendlicher spielt sich auf Social Media Plattformen ab. Big Data läuft derweil im Hintergrund. Was bedeutet das für die Kinder- und Jugendarbeit? Der UPLOAD-Fachtag 2018 „SOCIAL MEDIA & BIG DATA“ am 19.9. in Köln gibt einen thematischen Überblick, zeigt medienpädagogische Einsatzmöglichkeiten und bietet Impulse.

„FANTASIEREN – FOTOGRAFIEREN – FASZINIEREN“: Kamerakinder ruft junge Fotofans in NRW zum Mitmachen auf. Alle im Alter von 6-12 Jahren können an einer FotoChallenge und einem Fotorun teilnehmen.  

Vom 16. bis 18. November 2018 findet das diesjährige 35. Forum Kommunikationskultur 2018 der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) in Bremen statt. Das Thema in diesem Jahr ist: Medienbildung für alle – Digitalisierung. Teilhabe. Vielfalt.   

Die Fachtagung „Games im Fokus der Jugendhilfe“ findet im Rahmen der gamescom statt und richtet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus der Jugendhilfe, die einen Einblick in die Welt der Games haben möchten.

Am Mittwoch 26.09. findet in der filmothek der jugend NRW eine Fortbildung zum Thema: 360° Videos und Virtuelle Realität statt. Vermittelt wird die Basis der 360°-Produktion, welche Möglichkeiten gibt es und was bringen 360°-Videos? Technik, Dreh, Vor- und Nachbereitung sowie ganz praktische und kreative Elemente stehen im Fokus.

Das Webinar „Rechtsfragen der Internetnutzung – was ist erlaubt und was nicht?“ von klicksafe findet am Donnerstag 12.07.2018 in der Zeit zwischen 15.00 und 16.00 Uhr statt. Es wird um Anmeldung gebeten. 

Wer online ist, begegnet Hasskommentaren. Die Landesanstalt für Medien NRW lädt am 27. Juni zum Fachtag „Hassrede – Prävention und Rechtsdurchsetzung in NRW“ nach Düsseldorf ein. Vertreter der Wissenschaft, der Strafverfolgungsbehörden, der Medienaufsicht und Journalisten werden praxisnahe Einblicke und Empfehlungen vermitteln, die sinnvolle und effektive Handlungsoptionen im Umgang mit Hassreden im Netz aufzeigen sollen.

Am 10. Juli 2018 veranstaltet die AJS NRW in Kooperation mit der sk stiftung jugend und medien im Kölner Komed die Tagung MENSCH|MACHT|MASCHINE Jugendschutz und Ethik in Zeiten der Digitalisierung. Die Tagung ist bereits ausgebucht, wird aber sicher live bzw. im Anschluss online dokumentiert. 

Am 20. Juni findet von 9 bis 16 Uhr eine Medienpass-Tagung im Clara-Schumann-Gymnasium statt. Die Veranstaltung richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer. Neben einer Einführung in den Medienkompetenzrahmen NRW werden zwei Workshop-Schienen zu vielfältigen Bereichen angeboten.

« Ältere Einträge