Am 23. März 2018 veranstaltet das Institut Spielraum an der TH Köln die nächste Medienpädagogische Netzwerktagung. Akteur*innen aus Wissenschaft und Praxis präsentieren und diskutieren zum Abschluss des Projektes „Ethik und Games“ Methoden, Projekte und Erkenntnisse.

Medienzentrum und Jugendschutz laden am 22.2. von 14 bis 17 Uhr Multiplikatoren zur Veranstaltung „Fake News“ ins Medienzentrum ein.

Anlässlich des „Safer Internet Day“ lädt das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ am 6.2.2018 zwischen 10 und 11 Uhr zur Online-Konferenz ein: „Ich habe doch nichts zu verbergen! – für den verantwortungsvollen Umgang mit Daten sensibilisieren“. Wie können Sie auf den sparsamen Umgang mit Daten hinweisen? Was sind Algorithmen genau und wo betreffen Sie mich? Wie können Sie Kinder und Jugendliche sensibilisieren, was mit ihren Daten passiert?

Die Bundeszentrale für politische Bildung realisiert am 2. und 3. März die Bonner Gespräche 2018 mit dem Fokus auf Big Data und die Herausforderungen für die politische Bildung. Das Programm verspricht zwei interessannte Tage mit Keynotes, Podiumsdiskussionen, Workshops, World Cafe sowie einem Kinder Erlebnis- und Lernparcours „Digitale Welt“. Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten. 

Im HDR-Foto-Workshop der sk stiftung jugend und medien sind sind noch ein paar Plätze frei. Er findet am kommenden Samstag, den 9. Dezember, von 10-15 Uhr im Museeum König in Bonn statt und richtet sich an 10- bis 13-Jährige. Die HDR-Tier-Fotos aus dem Workshop werden anschließend im Museum ausgestellt!

Schon mal das Datum merken: Am 23. März 2018 veranstaltet das Institut Spielraum an der TH Köln die nächste Medienpädagogische Netzwerktagung. Akteur*innen aus Wissenschaft und Praxis präsentieren und diskutieren zum Abschluss des Projektes „Ethik und Games“ Methoden, Projekte und Erkenntnisse.

Am Donnerstag, 14. Dezember in der Zeit von 10:00 bis 11:00 Uhr findet über das Online-Portal „Gutes Aufwachsen mit Medien“ die Online-Konferenz „In sozialen Medien Eltern und Fachkräfte für Kinderwebseiten begeistern“ statt. An Beispielen von Kinderwebseiten erfahren Sie, wie Sie auf Ihr Angebot aufmerksam machen können. 

Am Montag, 27. November 2017 findet in Duisburg eine Fortbildung zum kreativen Einsatz des Smartphones statt. Ausgewählte Apps verschiedener Betriebssysteme für die praktische Umsetzung von kreativen Handyfilmprojekten werden ebenso vorgestellt, wie die Vermittlung von Grundkenntnissen der Filmgestaltung und Theoretisches über die Auflösung der einzelnen Bilder in Einstellungen und Szenen.

Ein Bankraub mit Hindernissen – ein Navigationgerät, das mehr macht, als es soll – eine Cyberheldin, die ihrem User misstraut – drei Grundkonstellation, denen Jugendliche mit filmischen Mitteln versucht haben, Gestalt zu geben.

Am 10. 11. 2017 wird ein Fortbildungsworkshop vom jfc Medienzentrum e. V. in Köln angeboten. Er ist Teil eines Projektes der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur, die vier einzeln buchbare Workshops angeboten hat. Beim letzten Thema aus der Reihe geht es um: „Kreativ inklusiv – Methoden interkultureller Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen“

« Ältere Einträge