Quelle: pixabay.de
21.06.

Veranstaltungen

Fachtag „Hassrede im Internet – Prävention und Strafverfolgung“

Wer online ist, begegnet Hasskommentaren. Die Landesanstalt für Medien NRW lädt am 27. Juni zum Fachtag „Hassrede – Prävention und Rechtsdurchsetzung in NRW“ nach Düsseldorf ein. Vertreter der Wissenschaft, der Strafverfolgungsbehörden, der Medienaufsicht und Journalisten werden praxisnahe Einblicke und Empfehlungen vermitteln, die sinnvolle und effektive Handlungsoptionen im Umgang mit Hassreden im Netz aufzeigen sollen.

 

Verunglimpfungen im Netz gegen einzelne Menschen oder ganze Bevölkerungsgruppen sind leider an der Tagesordnung. Aber was davon sind Verstöße gegen die Menschenwürde?  Was genau wird noch von der Meinungsfreiheit geschützt? Wann und in welcher Form können Fälle von Hassrede zur Anzeige gebracht werden und wie werden sie in NRW strafrechtlich und durch die Medienaufsicht verfolgt? Oder wie kann bereits präventiv Shitstorms und Aufstachelungen entgegengewirkt werden? Welche Steuerungsmöglichkeiten haben Onlineredaktionen im Umgang mit Hasskommentaren? Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen des Fachtags erörtert und diskutiert werden.

 

Veranstaltungsort: Landesanstalt für Medien NRW, Zollhof 2, 40221 Düsseldorf

 

Link zur Anmeldung

 

Quelle: LfM

Kommentar hinzufügen:


 


 


 

*

Kommentare: 0