Landespräventionsstelle
© duesseldorf.de/lps
18.01.

Hintergründe

Landespräventionsstelle gegen Gewalt und Cybergewalt an Schulen in NRW

Die Landespräventionsstelle gegen Gewalt und Cybergewalt an Schulen in Nordrhein-Westfalen unterstützt Schulen systematisch in ihrem Engagement gegen Gewalt und Ausgrenzung. Im Fokus der Tätigkeiten sind vor allem Maßnahmen und Konzepte gegen Cybermobbing.

 

An Schulen in Nordrhein-Westfalen leben, lernen und arbeiten Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Altersstufen, Biografien, Kulturen und Religionen zusammen. Das alltägliche Erleben dieser Vielfalt stellt eine wichtige Bereicherung dar und schafft Raum für positive Erfahrungen des Zusammenlebens. Gleichzeitig lassen sich auch an Schulen Konflikte nicht immer vermeiden. Diesen Konflikten konstruktiv zu begegnen, die Schülerinnen und Schüler zur Konfliktbewältigung zu befähigen und ihnen damit eine angstfreie Schulzeit zu ermöglichen, ist Anspruch einer jeden Schule.

 

Die Landespräventionsstelle gegen Gewalt und Cybergewalt an Schulen in Nordrhein-Westfalen soll den Schulen eine wichtige zentrale Anlaufstelle sein. Sie wird vom Ministerium für Schule und Weiterbildung gefördert.

Kommentar hinzufügen:


 


 


 

*

Kommentare: 0