Quelle: pixabay.de
24.07.

Projekte

Neue Medienscouts ausgebildet

Das Medienzentrum und der Jugendschutz der Stadt Bonn haben zusammen mit der Kriminalprävention 18 Schülerinnen und Schüler des Collegiums Cosephinum und von Bonns Fünfter als Medienscouts ausgebildet. Die Teilnehmer erhielten am 10. Juni in einer Abschlussveranstaltung ihre Zertifikate und präsentierten ihr neues Wissen zugleich ihren Eltern und anderen Interessierten.

 

Die Medienscouts werden nach den Sommerferien an ihren Schulen aktiv und unterstützen andere Schüler beim sinnvollen Medienumgang. Dazu wurden sie in 4 ganztägigen Workshops verteilt über 4 Monate in den Bereichen Internetsicherheit, Social Media und Cybermobbing geschult. Begleitet wurden die Schüler von je einer Lehrkraft, die künftig das Medienscouts-Projekt an der Schule betreut. Die 3 Kooperationspartner bieten pro Halbjahr einen Ausbildungsgang mit bis zu 30 Teilnehmern für 3 Schulen an. Für das kommende Schuljahr werden noch Anmeldungen angenommen: bodner@mezebo.de

 

Kommentar hinzufügen:


 


 


 

*

Kommentare: 0