Positive Online-Angebote sind Inhalte, die Kinder bestärken, sie begeistern, ihnen Anregungen liefern und Erfahrungen in sicheren Surfumgebungen ermöglichen – egal ob als App, auf einer Webseite oder als Online-Spiel. Das Webinar von klicksafe findet am Mittwoch, 27. September 2017 von 15 bis 16 Uhr statt.

Die Infografik „Datenquelle Nutzer“ und das passende Dossier von teachtoday.de geben einen leicht verständlichen Überblick, wo Daten in der digitalen Welt entstehen und gesammelt werden. Unsere persönlichen Daten sind ein wertvolles Gut, die bei jeder digitalen Aktion gespeichert und ausgewertet werden.

Sie sind beliebt und vermeitlich gratis. Spiele-Apps laden zum kostenlosen Download ein. Will man aber schnell weiterkommen muss gekauft werden. So werden sie schnell zur Kostenfalle. Die Verbraucherzentralen NRW widmen sich den Tücken der kostenlosen Spiele-Apps und geben Tipps für Gamer, Lehrer und Eltern.  

Rechtzeitig zur kalten Jahreszeit präsentiert sich das Jugendportal www.handysektor.de im vorweihnachtlichen Gewand. Die  Seite erstrahlt dazu ab dem 1. Dezember als interaktiver Adventskalender mit täglich frischen Tipps und tollen Verlosungen rund um die mobile Mediennutzung. Für alle Bastelfans gibt es auch kreative Anleitungen und Ideen.

klicksafe.de unterstützt Sie als Eltern dabei, Ihr Kind Schritt für Schritt an Internet, PC-Spiele, Smartphone und Apps heranzuführen. In einem neuen Elternbereich beantwortet das Team von klicksafe Elternfragen, stellt Materialien und Linktipps zur Verfügung sowie Informationen über Möglichkeiten und Grenzen von Filter- und  Jugendschutz-Programmen und guten Internetseiten und Apps für Kinder.

Diese Frage beschäftigt viele Eltern und auch die Experten beim Internet-ABC e.V. Sollen schon sehr junge Kinder das Smartphone und Tablet-PC als Spielzeug nutzen? Oder ist das noch zu früh? Die Meinungen darüber gehen weit auseinander. Das Internet-ABC hat Hintergrundinfos zum Thema zusammengestellt.

Durchschnittlich verbringen wir 2 Stunden und 42 Minuten täglich mit unserem Smartphone. Wir schreiben und lesen Nachrichten, posten Fotos und Kommentare, spielen, lernen, bestellen, daten und verlieben uns. Was das bedeutet, zeigt die Echtzeit-Einschätzung „So nutzen wir Apps in Echtzeit!“ von kaufDA sowie in der Zusammenfassung die Infografik von statista. 

In NRW haben die Sommerferien bereits begonnen. Das Jugendportal handysektor.de nutzt die Gelegenheit und stellt nützliche Apps für den Sommer vor. Um die freie Zeit kreativ und aktiv gestalten zu können, werden viele neue Bastelvideos und eine Schnitzeljagd der anderen Art präsentiert. Zudem gibt es Tipps zu Kosten für das Telefonieren im Ausland und wie man die Netzabdeckung in Urlaubsregionen prüfen kann.

In Kürze ist Weihnachten! Mithilfe von zwei digitalen Adventskalendern können Sie sich die Adventszeit noch digitalisch verkürzen. Wer vom heimischen Sofa aus Weihnachtsgeschenke im Netz finden oder sich um die private Netzsicherheit kümmern möchte, ist bei handysektor und digitalcourage gut aufgehoben.

Der „Schulstart-Flyer“ von klicksafe und LMK soll Eltern, Pädagogen und Kindern nützliche Tipps und Ratschläge vermitteln, um die Medienvielfalt positiv zu nutzen, aber auch dabei helfen, die eine oder andere Gefahr frühzeitig zu erkennen.

« Ältere Einträge