Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrerinnen und Lehrer des Beethoven-Gymnasiums, des Collegium Josephinum, der Liebfrauenschule und des Tannenbusch-Gymnasiums wurden in vier Ausbildungseinheiten zu Fragen der Nutzung digitaler Medien geschult. Die Schülerinnen und Schüler haben sich mit dem  Medienalltag auseinandergesetzt und werden zukünftig ihre Mitschülerinnen und Mitschüler in Medienfragen beraten und unterstützen.

jugend.support ist eine Plattform mit Informationen rund um die Themen, die bei der Internetnutzung schwierig sein können. Bei Cybermobbing, Belästigung im Chat, Gewalt oder versehentlichen illegalen Downloads hilft das Angebot weiter.

Pädagog/-innen sind heute gefordert, Cyber-Mobbing zu begegnen und Jugendliche im Umgang mit Neuen Medien nicht allein zu lassen. Es gibt verschiedene Ansätze, um vor allem präventiv zu agieren. Im Workshop wird es nach einer grundsätzlichen Information und Einführung ins Thema schnell praktisch. Die Teilnehmer/-innen bekommen einen Überblick über verschiedene Ansätze zur Prävention und werden einige Methoden selbst ausprobieren.

Mit der Kampagne #AugenAuf, die in Zusammenarbeit mit klicksafe.de  (EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz) und bekannten TV- und Internet-Persönlichkeiten entstand, widmete SAT.1 dem Thema Cybermobbing gestern einen ganzen Sendetag. Die Beiträge sind weiterhin online verfügbar.

Beim kommenden Safer Internet Day am 7. Februar 2017 rückt die EU-Initiative klicksafe das Thema (Cyber) Mobbing in den Fokus. Der Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet wird weltweit veranstaltet. In Deutschland koordiniert klicksafe die Aktivitäten zum Safer Internet Day (SID).

21 neue Medienscouts haben ihre Ausbildung beendet und ihre Zertifikate erhalten. Zuvor hatten sie sich in mehreren Workshops intensiv mit den Themen Internetsicherheit, Social Media und Cybermobbing auseindandergesetzt. Jetzt gehen sie in ihren Schulen an den Start und beraten andere Schüler und geben ihr Wissen an diese weiter.

Im Schulalltag gibt es ab und zu Streitereien, Online-Stress oder sogar Cybermobbing. Und dann sagen Sie sich: „Genau das müsste ich jetzt einmal rechtlich hinterfragen …!“ Am 25.01.2017 haben Sie beim Digitale Helden Online-Seminar die Gelegenheit, all ihre Fragen zu Cybermobbing und Sexting, bei der Rechtsanwältin Gesa Stückmann loszuwerden. 

Zum internationalen Aktionstag rufen Handysektor und juuuport dazu auf ein Zeichen gegen Cybermobbing zu setzen. Sie stellen dafür entsprechende Materialien bereit und begleiten die Anti-Cybermobbing-Aktion auf den eigenen Social Media-Kanälen sowie den Webseiten www.handysektor.de und www.juuuport.de.  

Empfehlenswert! Im Love-Thriller LENALOVE werden zahlreiche Themen aufgegriffen, die in der Lebenswelt Jugendlicher eine große Rolle spielen: die Suche nach der eigenen Identität, Freundschaft und Liebe, Einsamkeit und Ausgrenzung, Probleme mit der Familie und last but not least Mobbing im Netz.

Im digitalen Erste-Hilfe-Kasten von handysektor findest du zu allen wichtigen Themen rund um Smartphones, Apps und Internet viele nützliche Tipps und Rat. Publikationen, Unterrichtseinheiten sowie eine Link- und Adressliste helfen bei der Bewältigung von Problemen.

« Ältere Einträge