Die Fachstelle für interkulturelle Bildung und Beratung – FiBB e.V. und Haus Vielinbusch Bildungs- und Familienzentrum laden am 13.10.2017 zur Veranstaltung „Vorurteilsbewusste Medienarbeit mit Kindern“ ein. Der Workshop gehört zu einer Reihe zur Qualifizierung in der medienpädagogischen Arbeit mit Geflüchteten und neu Zugewanderten der GMK.  

Über 30 Teilnehmer trafen sich aus Anlass des Safer Internet Days im Medienzentrum. Die 4 Referenten von Polizei, Fibb, Schul- und Jugendamt berichteten über Bilder, Texte, App-Berechtigungen und Anonymität im Netz. Die Teilnehmer waren interaktiv eingebunden, indem sie Fragen mit farbigen Karten beantworten mussten. Alle waren sich einig, die Entwicklungen durch die mobile Internetnutzung sind eine große Herausforderung für Eltern, Lehrer und Erzieher.