Am 10. 11. 2017 wird ein Fortbildungsworkshop vom jfc Medienzentrum e. V. in Köln angeboten. Er ist Teil eines Projektes der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur, die vier einzeln buchbare Workshops angeboten hat. Beim letzten Thema aus der Reihe geht es um: „Kreativ inklusiv – Methoden interkultureller Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen“

Die Uraufführung des Kurzspielfilms „Never Rent A Kidnapper“ bildet den Abschluss des gemeinsamen Film-Projektes „Ich bin ich – oder wer sonst?“. Es handelt sich dabei um eine Krimi-Verwechslungs-Komödie. Die Premiere findet am Freitag, 16.02.2017 um 19 Uhr im Bonner Haus der Jugend statt. Eine weitere Aufführung gibt es am Freitag, 17.02.2017, ebenfalls um 19 Uhr. Um eine telefonische Reservierung der Sitzplätze wird gebeten, der Eintritt ist frei.

97 Filme zum Thema Migration präsentiert das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum auf www.migration-im-film.de. Die Seite ist ein spezielles Angebot für die Filmbildung und für den Einsatz in der filmkulturellen Arbeit. Neben Filmempfehlungen bietet die Seite auch einen Überblick an Projekten, Links zu didaktischen Materialien sowie Hintergrundinformationen, wie Literaturtipps und Adressen von Filmanbietern.  

Vom 1.-5.8.2016 findet in der Zukunftsakademie NRW in Bochum eine Film-Fortbildung unter dem Titel „Transkulturelle Diversität – Eine filmische Reise zu „Common Ground“ statt.

Das Medienzentrum Bonn lädt ein zum ersten Bonner Schulfilmfest. Alle Schulformen haben die Gelegenheit ihre Filme von maximal 5 Minuten Länge am 26. April im Kino der Brotfabrik zu präsentieren. Einsendeschluss ist der 15. April. Die besten Filme werden für das Schulfilmfest NRW am 8. Juni in Hamm nominiert.

Die SchulKinoWochen stehen unter dem Motto „ZUSAMMEN leben. sehen. lernen.“ Daher werden zahlreiche Filme zu den Themen Migration und Inklusion gezeigt, wie beispielsweise „Meditarranea -Refugees welcome?“ oder “Willkommen auf Deutsch“. Zusätzlich zu den Filmvorführungen finden Sonderveranstaltungen und Gesprächsrunden mit Filmemachern und Schauspielern statt. Pädagogisches Begleitmaterial steht auf der Website zum Download bereit.

Der Verein KinderKino Bonn e.V. lädt in diesem Jahr vom 20. – 26. September zum Internationalen Kinderfilmfest 2015 in das Bonner WOKI ein. Eine Woche lang werden neue und außergewöhnliche Filme für Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis vierzehn Jahren gezeigt.