Das zweite FutureCamp am 22.09.2018 im Bonner Haus der Jugend wird von Bonn digital gemeinsam mit der Telekom Stiftung, der Stadt Bonn und dem Haus der Jugend veranstaltet und richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 21 Jahren. In unterschiedlichen Workshops können sie spielerisch den Umgang mit sozialen Netzwerken und digitalen Werkzeugen lernen, aber auch anderen zeigen.

Die Fachstelle für Jugendmedienkultur veranstaltet, unterstützt durch die Open Knowledge Foundation und mediale pfade, „Jugend hackt“-Veranstaltungen in ganz Nordrhein-Westfalen. Am 15. September 2018 ist Jugend hackt „Hello World“ von 11 bis 17 Uhr im Haus der Jugend, Bonn. Mitmachen können Jugendliche ab 10 Jahren, die Veranstaltung ist kostenfrei, Vorkenntnisse sind nicht nötig!

Ein Bankraub mit Hindernissen – ein Navigationgerät, das mehr macht, als es soll – eine Cyberheldin, die ihrem User misstraut – drei Grundkonstellation, denen Jugendliche mit filmischen Mitteln versucht haben, Gestalt zu geben.

Am 23.9. sind alle Kinder und Jugendlichen aus ganz Bonn (von 12 bis 21 Jahren) und Umgebung  herzlich willkommen, beim FutureCamp die digitale Welt im Haus der Jugend kennenzulernen. Lernt Digital-Profis kennen, übt Programmieren und probiert Virtual Reality aus. Mit euch gemeinsam gestalten wir das Programm!

Die Premiere des aktuellen Theaterprojekts „Von Wegen – Irrwege, Umwege, Lebenswege“ findet am Freitag, 12.05.2017, um 19 Uhr im Haus der Jugend statt. Es handelt sich hierbei um ein multimediales Theaterstück über jugendliche Lebensentwürfe. Weitere Aufführungen gibt es am 9., 22. und 23. Juni 2017, ebenfalls jeweils um 19 Uhr. Um eine telefonische Reservierung der Sitzplätze unter Tel. 24331153 wird gebeten. Der Eintritt ist frei.

Die Uraufführung des Kurzspielfilms „Never Rent A Kidnapper“ bildet den Abschluss des gemeinsamen Film-Projektes „Ich bin ich – oder wer sonst?“. Es handelt sich dabei um eine Krimi-Verwechslungs-Komödie. Die Premiere findet am Freitag, 16.02.2017 um 19 Uhr im Bonner Haus der Jugend statt. Eine weitere Aufführung gibt es am Freitag, 17.02.2017, ebenfalls um 19 Uhr. Um eine telefonische Reservierung der Sitzplätze wird gebeten, der Eintritt ist frei.

Nach dem Erfolg des multimedialen Theaterprojekts “Next Level: Wonderland” (Jetzt liegt es an dir) im vergangenen Jahr, gibt es nun ein weiteres multimediales Theaterstück mit dem Titel „FLUCHTEN“ im Bonner Haus der Jugend zu sehen.

Im Rahmen des Upload Projektes drehten 9 Kinder im Alter zwischen 8 und 13 Jahren zwei Stop-Motion-Filme mit Hilfe einer medienpädagogischen Fachkraft vom jfc Medienzentrum Köln.

Am vergangenen Mittwoch war es dann soweit. Multiplikatoren aus Bonn und der Region kamen ins Haus der Jugend, um sich über aktuelle Trends und Entwicklungen aus der Medienszene zu informieren. Einzelheiten und weitere Fotos folgen.

Am Mittwoch, 27. Mai 2015 findet zwischen 10 und 17 Uhr eine kostenlose Fortbildungsveranstaltung im Haus der Jugend, Reuterstr. 100 in Bonn statt. Eingeladen sind pädagogische Fachkräfte aus der Jugendarbeit. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf den neusten medialen Trends aus den Bereichen: Foto, Video, App, Fablab und YouTube. Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem jfc Medienzentrum und dem Jugendamt der Stadt Bonn. 

« Ältere Einträge