handysektor hat die neuen Lieblings-Apps deutscher Jugendlicher ausführlich unter die Lupe genommen, neue Tests geschrieben, Screencasts gedreht und eine tolle Infografik mit den coolsten Fun Facts zu WhatsApp, Instagram, Snapchat und Co. zusammengestellt.

Ganz frisch wurden gestern die ersten Ergebnisse der JIM-Studie 2017 präsentiert. Die drei von Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren häufig genutzten Apps sind: WhatsApp, Instagram und Snapchat – dicht gefolgt von YouTube. Facebook spielt nur noch eine untergeordnete Rolle. Die Gesamtstudie wird Ende November vom Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest veröffentlicht.