Ihr habt Lust aufs Programmieren, einen Videodreh, wollt Websites basteln oder mal eine Radiosendung aufnehmen? Dann macht doch beim Sommer-Ferienprogramm der sk stiftung jugend und medien mit! Oder feiert euren Geburtstag multimedial – z.B. mit einem Geburtstags-Workshop, einer LAN-Party, oder einer Geburtstags-Rallye.

Das kommende klicksafe-Webinar findet statt am Donnerstag, 22.06.2017, in der Zeit zwischen 15.00 und 16.00 Uhr. Thema ist: App geht’s?! – WhatsApp, Snapchat, Instagram & Co. sicher nutzen! Tipps für einen bewussten Umgang für Eltern und Familien.

Die Fachtagung Critical Mess?! nimmt das Thema Medienkritik in den Fokus. Kinder und Jugendliche sind stark in kritischem Denken: Besonders wenn es um bei ihnen beliebte Medienformate geht, etwa Spiele, Serien oder YouTube-Channel, zeigt sich oft ihre Kritikfähigkeit. Anders sieht es aus, wenn es um das Erkennen und Unterscheiden des Wahrheitsgehaltes von Beiträgen und Informationen im Netz geht.

Die neue Broschüre „Werbung und Kommerz im (mobilen) Internet“ von klicksafe will Eltern und Pädagogen dabei helfen, Kinder und Jugendliche beim Umgang mit werblichen und kommerziellen Inhalten in Apps und Internet zu unterstützen. 

Die umfangreiche Broschüre gibt Auskunft und bietet Informationen für Eltern und Erzieher*innen zum Thema Datenschutz in Kindertageseinrichtungen. Der Serviceteil bietet zudem Kopiervorlagen für Einwilligungserklärungen.

Der Name der Webseite ist Programm: „Ran an Maus und Tablet“ will pädagogische Fachkräfte ohne besondere Vorkenntnisse anregen, sich auf den Weg zu machen und Medien im Bildungsprozess einzusetzen. Angesprochen werden vor allem Erzieher/-innen und Grundschullehrkräfte, die kreative Medienarbeit in ihrer Institution etablieren wollen.

Die Verbreitung von Diskriminierung, Hass und Hetze im Internet wird zunehmend alltäglich – vor allem in den sozialen Netzwerken. Ziel ist meist die Herabsetzung und Verunglimpfung bestimmter Personen oder Personengruppen. Die Fachtagung Was tun gegen „Hate Speech“? Kinder, Jugendliche und der Hass im Netz findet am 4. April 2017 in Düsseldorf statt.  

Audio- und Radioprojekte sind durch den einfachen Zugang und die Möglichkeit schnell Erfolge zu erfahren, ideal um Kinder und Jugendliche im Bereich Medien zu bilden. Der Leitfaden „Audio- und Radioarbeit im Unterricht“ unterstützt Pädagoginnen und Pädagogen bei der Planung, Durchführung und insbesondere bei der konkreten Produktion mit Hinweisen und dem Aufzeigen von Handlungsmöglichkeiten.

Über 200 Mal greifen wir im Schnitt täglich zu unserem Smartphone. SUCHT.HAMBURG und der Arbeitskreis Gesundes Heimfeld haben die permanente Nutzung des Smartphone zum Anlass genommen, um fünf Plakat-Motive zu entwickeln, die die Handynutzung von Eltern und Jugendlichen in den Blick nehmen. Mit dem Claim „Das Leben ruft dich nicht zurück“ rufen sie gemeinsam zu einem bewussteren Umgang mit dem Smartphone auf.

Anlässlich des Safer Internet Day, dem internationalen Aktionstag zum Thema Internetsicherheit veranstaltet das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ die Online-Konferenz: „Immer on – Mediennutzung von Kindern verstehen und gut begleiten“ am Dienstag 7. Februar in der Zeit von 10 bis 11 Uhr.

« Ältere Einträge