Die filmothek der jugend NRW hat, die in den vier Themenheften Audio, Foto, Film und Tablet/Computer enthaltenen Konzepte, aus dem Projekt klicken! gestalten! entdecken! im Hinblick auf aktuelle Entwicklungen überarbeitet sowie um die Nutzung von Tablets in der praktischen Arbeit erweitert. Ein Blick in die Hefte lohnt sich. 

Sandra Schön, Martin Ebner und Kristin Narr haben ein schönes Handbuch zum kreativen und digitalen Gestalten: Making-Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen herausgegeben. Dieses praktisch-orientierte Handbuch gibt Anregungen zu Making-Aktivitäten mit Kindern, bei denen (auch) digitale Technologien zum Einsatz kommen.

Der Name der Webseite ist Programm: „Ran an Maus und Tablet“ will pädagogische Fachkräfte ohne besondere Vorkenntnisse anregen, sich auf den Weg zu machen und Medien im Bildungsprozess einzusetzen. Angesprochen werden vor allem Erzieher/-innen und Grundschullehrkräfte, die kreative Medienarbeit in ihrer Institution etablieren wollen.

Im zweiten Teil der Artikelserie geht es um die Beantwortung von Fragen wie z.B. welche Medien nutzen (Klein-)Kinder tatsächlich, wie oft tun sie dies und welchen Zugang haben sie überhaupt zu Medien? Grundlegend dafür sind Erkenntnisse aus der Medien und Kleinkinder-Studie (MiniKiM) des mpfs sowie eigene Beobachtungen im pädagogischen Umfeld.

Manuela Kremers ist Erzieherin in der Kath. Kita St. Adelheid in Bonn-Pützchen. Lieben Dank für deine Antworten!

Das LVR-Zentrum für Medien und Bildung veranstaltet die inklusive Veranstaltungsreihe „Kinderfilme für Alle“ mit ausgewählten Kinderfilmen und Begleitaktionen. Förderschulklassen, Regelklassen und inklusive Klassen besuchen gemeinsam einen Film und lernen sich in den anschließenden Aktionen kennen.  

Schon die Kleinsten tippen und wischen auf dem Smartphone oder Tablet der Eltern. Aber sollte das auch noch bewusst gefördert werden? Und das nicht nur zu Hause, sondern auch im Kindergarten? Sollte der Mediennutzung in diesem Alter überhaupt so viel Aufmerksamkeit geschenkt werden? Der erste Teil unserer Artikelserie „Medienbildung im Kindergarten“ liefert einen kurzen Einstieg ins Thema.

Auf der Webseite vom MekoKitaService finden Kitas, Erzieher und Eltern ausführliche Informationen zum Projekt Medienkompetenz-Kitas NRW. Darüber hinaus gibt der kostenfreie, monatliche Mail-Service praktische Tipps sowie Ideen zur eigenen Konzeption und Umsetzung für die praktische Arbeit mit Medien.