Ran ans Smartphone, Tablet, Kamera und Co.! Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahren können sich auch in 2018 wieder kreativ mit verschiedenster Technik und in unterschiedlichen Genres am NRW-weiten Wettbewerb DrehMOMENTE beteiligen. Jeder Film darf maximal 5 Minuten lang sein.

Bereits zum sechsten Mal lädt das Netzwerk Medienaktiv OWL am 12. und 13. Mai zu den Familientagen GAMES ON! in Bielefeld und Paderborn ein. Die Veranstaltung bietet Kindern, Jugendlichen, Eltern und allen anderen Interessierten die Möglichkeit, digitale Spiele auszuprobieren und an verschiedenen Stationen, selbst mit Medien kreativ tätig zu werden – geboten wird ein buntes Angebot für die ganze Familie.

Der Name der Webseite ist Programm: „Ran an Maus und Tablet“ will pädagogische Fachkräfte ohne besondere Vorkenntnisse anregen, sich auf den Weg zu machen und Medien im Bildungsprozess einzusetzen. Angesprochen werden vor allem Erzieher/-innen und Grundschullehrkräfte, die kreative Medienarbeit in ihrer Institution etablieren wollen.

Am Dienstag, 4. April 2017 veranstaltet die sk stiftung gemeinsam mit der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW und der Stadtbibliothek Köln einen Fachtag in Köln zu Location-based Gaming.

Wie wollen wir Küsten und Meere zukünftig schützen? Wie können wir das Meer, trotz Klimaveränderungen und Meeresspiegelanstieg, als Ökosystem erhalten? Passend zum Thema des Wissenschaftsjahres 2016/17 – Meere und Ozeane, sind Minecraft-Spieler aufgefordert, kreative Ideen und Lösungsstrategien für die Zukunft der Meere per Videospot einzureichen.

Das Projekt „Medien in die Schule“ sucht die besten und kreativsten Medienprojekte an deutschen Schulen. Bis zum 30. Juni 2016 können Lehrerinnen und Lehrer ihre Ideen einreichen und attraktive Preise im Gesamtwert von 8.000 Euro gewinnen.

Manuela Kremers ist Erzieherin in der Kath. Kita St. Adelheid in Bonn-Pützchen. Lieben Dank für deine Antworten!