Im Rahmen der Qualifizierungsangebote des Qualitätsverbundes „Kultur macht stark“ findet am 12. September von 10-16 Uhr die Konferenz „Mediale Lern- und Erfahrungsräume in der Jugendkulturarbeit“ in Frankfurt am Main statt. Mit einem Input von Prof. Dr. Judith Ackermann zu „Raumaneignung und Virtualität“ und 4 Medienworkshops bietet dieser Tag Gelegenheit, Tools für den bewegten Medieneinsatz in Kulturprojekten auszuprobieren.

Im Rahmen der Fortbildungsreihe des Qualitätsverbunds „Kultur macht stark“ ist ein umfangreicher Materialpool entstanden. Zu einzelnen Rubriken finden noch Fortbildungen statt. Hierzu werden auch zukünftig weitere Materialien eingestellt. 

Das Projekt „Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien“ schreibt die letzte Förderperiode aus. Bis zum 31. August 2016 können Sie Ihre Förderanträge für Projekte zur Leseförderung mit digitalen Medien über www.buendnisse-fuer-bildung.de einreichen. Es werden Projekte bis zu 25.000 € gefördert, die spätestens zum 30. Juni 2017 beendet sein müssen.

Das Projekt „Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien“ geht in die fünfte Runde. Bis Mitte Mai können noch Anträge auf Fördermöglichkeit für Projekte zur „Leseförderung mit digitalen Medien“ gestellt werden.