Die Berthold-Brecht-Gesamtschule, die Gesamtschule Bonn-Beuel, die Liebfrauenschule und die Siebengebirgsschule wurden für gelungene Medienkompetenzvermittlung ausgezeichnet. Medienscouts unterstützen Mitschüler bei medienpädagogischen Fragen und Problemen.

In Kooperation mit der LfM hat die Initiative D21 e. V. ihre aktuellen Forschungsergebnisse zum Stand der Digitalisierung in Deutschland vorgelegt. Digitale Kompetenzen sind gering ausgeprägt. Die digitale Realität der Lebenswelt bildet sich wenig in den Schulen ab.

Hate Speech kann sich sehr direkt äußern, z. B. in eindeutig rassistischen oder sexistischen Beleidigungen und durch die Anstiftung zur Gewalt. Manchmal sind Äußerungen aber auch schwieriger einzuschätzen. Die Broschüre der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) und der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW (AJS) in Kooperation mit klicksafe soll helfen, Hassrede auch in ihren subtileren Spielarten zu erkennen.

Das Newsformat „DigiScan. Dein Medien-Update“ bringt die neuesten Infos: von praktischen App-Funktionen über witzige News aus der Welt der YouTuber bis hin zu neuen Techniktrends und Sicherheitstipps, direkt aufs Smartphone der Jugendlichen.

Am Freitag, den 01. Juli 2016, lädt die Landesanstalt für Medien (LfM) gemeinsam mit dem LVR-Landesjugendamt und der Arbeitsgemeinschaft Kinder und Jugendschutz (AJS) zu einer Fachtagung rund um das Thema Hate Speech – Hass im Netz ein.

Die Website auditorix.de bietet in fünf Hörwelten, Informationen rund um die Themen Hören, Geschichten, Stimme, Technik, Musik und Geräusche. Jetzt hat auditorix zudem einen News-Service gestartet. Mit dem kostenlosen Newsletter werden in regelmäßigen Abständen Infos und Tipps zum Thema Hören bereitgestellt.

Manch einem Erwachsenen mag es so vorkommen, als seien die Fingerkuppen von Jugendlichen mit den Touchscreens ihrer Handys verwachsen: Die meisten jungen Nutzer weisen zwar einen funktionalen aber nicht gleich kompetenten Umgang mit den mobilen Medien, respektive dem Internet auf.

Eine neue Handreichung von der LfM und der LaKI kombiniert Medienkompetenz und alltagsintegrierte Sprachbildung in der KiTa. Um die Eltern mit ins Boot zu holen, ist ein Begleitheft für die Eltern dabei. Beides steht kostenlos auf den Internetseiten der lfm zur Verfügung.

Die LfM veröffentlicht in ihrem Medienkompetenzportal das Themendossier „Einstieg in die medienpädagogische Arbeit“ für Erzieher, Lehrer sowie Mitarbeiter der Jugendhilfe und Erwachsenenbildung.

Die LfM-Veranstaltungsreihe „Kompetent beraten in Medienfragen!“ geht in die nächste Runde: Am 20. Mai 2015 findet die 6. Ausgabe unter dem Titel „Cybermobbing, Sexting, Social Extremismus & Co. – Aktuelle Entwicklungen in der Medienwelt“ in Dortmund statt.