Mit dem Sonderthema „Zukunftsmusik“ blickt der Deutsche Multimediapreis mb21 auf die rasanten technologischen Entwicklungen und lädt junge Medienmacherinnen und Medienmacher dazu ein, sich dem Thema kreativ oder kritisch zu nähern. Noch bis zum 06. August können sich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre mit ihren eigenen Projekten am Wettbewerb beteiligen und Preise im Gesamtwert von 10.000 Euro gewinnen.

Medienbegeisterte bis 25 Jahre können bis zum 6. August eigene Medien-Produktionen für den Deutschen Multimedia Preis einreichen. Unter dem Motto „Zukunftsmusik“ sollen die Projekte verschiedene Medienformate miteinander verknüpfen. Sie können im Rahmen eines Kita-, Schul- oder Hochschulprojekts oder aber in der Freizeit entstehen.

Das Medienkulturzentrum Dresden und das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) laden am 12. und 13. November 2016 medienbegeisterte Menschen zum Medienfestival ein. Das zweitägige Festival öffnet seine Tore und lässt kleine und große Besucher durch digitale und analoge Welten bummeln.