Die Fachstelle für Jugendmedienkultur (FJMK) hat mit dem Pilotprojekt von Jugend hackt „HELLO WORLD“ Kinder und Jugendliche in Nordrhein Westfalen bei ihren ersten Schritten in den Bereichen rund um Technik, Robotik und Coding begleitet. Nun haben die Initiator*innen die Workshopkonzepte und Materialien zusammen mit ihren Erfahrungswerten in einem Handbuch zusammengefasst, welches online verfügbar ist.

Das Newsformat „DigiScan. Dein Medien-Update“ bringt die neuesten Infos: von praktischen App-Funktionen über witzige News aus der Welt der YouTuber bis hin zu neuen Techniktrends und Sicherheitstipps, direkt aufs Smartphone der Jugendlichen.

Die Website auditorix.de bietet in fünf Hörwelten, Informationen rund um die Themen Hören, Geschichten, Stimme, Technik, Musik und Geräusche. Jetzt hat auditorix zudem einen News-Service gestartet. Mit dem kostenlosen Newsletter werden in regelmäßigen Abständen Infos und Tipps zum Thema Hören bereitgestellt.

Ein FabLab ist eine offene Hightech-Werkstatt, betrieben von Privatpersonen oder Vereinen. Bastler und Tüftler kommen zusammen und produzieren Dinge, für die sie sonst eine ganze Fabrik bräuchten. Ziel eines FabLabs ist es, das jede/r eigene Ideen in die Tat umsetzen kann. Lernen und Experimentieren spielen dabei eine zentrale Rolle. Gemäß dem Motto: „zusammen bastelt man weniger allein“ wird vor allem Wissen geteilt und vieles gemeinsam ausprobiert.