Kinder wachsen selbstverständlich mit neuen Medien auf, oft jedoch ohne klare Vorgaben der Eltern, ohne Medienkompetenz und Möglichkeit der Selbstreflektion. Der neue Flyer „Pädiatrische Empfehlungen für Eltern zum achtsamen Bildschirmmediengebrauch“, soll Eltern mit 24 Empfehlungen Orientierung geben. Der Clou: er wird von Kinder- und Jugendärzten mittels gelben Vorsorgeheft (U-Untersuchung) verteilt und erreicht zukünftig (hoffentlich) alle Familien. 

Über 200 Mal greifen wir im Schnitt täglich zu unserem Smartphone. SUCHT.HAMBURG und der Arbeitskreis Gesundes Heimfeld haben die permanente Nutzung des Smartphone zum Anlass genommen, um fünf Plakat-Motive zu entwickeln, die die Handynutzung von Eltern und Jugendlichen in den Blick nehmen. Mit dem Claim „Das Leben ruft dich nicht zurück“ rufen sie gemeinsam zu einem bewussteren Umgang mit dem Smartphone auf.

Ein hörenswerter Tipp zum Wochenende: der Song zum klicksafe-Zusatzmodul „Ethik macht klick – Werte-Navi fürs digitale Leben“ von Benjamin Bohnert, der in seinem Projekt, Rap|Art|Schule über Bildungsthemen rappt.