klicksafe hat eine Infografik erstellt, in der die Verdienstmöglichkeiten von YouTube-Stars veranschaulicht werden.

Unter dem Hashtag #NichtEgal hat YouTube eine Initiative gegen Hass und Intoleranz im Netz gestartet. Das Vorhaben steht unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig, weitere Partner sind die Bundeszentrale für politische Bildung, die Freiwillige Selbstkontrolle und 22 deutsche YouTube-Stars. Der Spot wird kontrovers diskutiert, macht euch selbst ein Bild!

Das nächste klicksafe-Webinar findet am 23.02.2016 um 15 Uhr in Kooperation mit dem ServiceBureau Jugendinformation unter dem Titel: „YouTube – Zwischen Stars, Fans, Konsum und peer education. Welche Möglichkeiten bietet YouTube für die pädagogische Arbeit?“ statt.

Die Videodays sind das größte YouTuber-Treffen Europas, das einmal jährlich in Köln und seit 2015 zusätzlich in Berlin stattfindet. Auf der Veranstaltung treffen YouTube-Künstler auf ihre Zuschauer, geben Autogramme und treten im Rahmen einer großen Bühnenshow auf. In Köln fanden die VideoDays im August parallel zur Gamescom statt und zogen Massen von YouTube-Fans an.