Stadtverwaltung Bonn nimmt ihren Stadtplan vorübergehend vom Netz

IT-Sicherheit und Datenschutz sind die obersten Maximen für die Stadtverwaltung Bonn. Zur Gewährleistung eines optimalen Schutzniveaus ist es daher kurzfristig erforderlich, das Portal stadtplan.bonn.de und die Online Karten-Dienste von gdi.bonn.de vom Netz zu nehmen. Das betrifft auch viele Seiten der www.bonn.de, auf denen vorübergehend keine Kartenservices und Übersichten angeboten werden können. Die Stadtverwaltung bittet um…

Neue OZG-Dienste

Der internationale Führerschein ist als Onlinedienst auf dem Serviceportal verfügbar. Dieser wird für Reisen außerhalb Europas empfohlen. Die erforderlichen Nachweise können größtenteils digital hochgeladen werden. Aufgrund der Beschaffenheit des internationalen Führerscheins (ein Papierdokument) müssen Antragsteller*innen zusätzlich per Post ein aktuelles Lichtbild einreichen. Bezahlt wird die Gebühr mit ePayment (PayPal, Lastschrift oder GiroPay). Eine Authentifizierung mit…

Digitalisierung: Wie die Strategie in die Praxis kommt

Das Potenzial der Digitalisierung steckt in den Fachbereichen. Die Stadtverwaltung unterstützt mit der neuen Funktion der Digitallots*innen ihre Mitarbeitenden in der Umsetzung der Digitalisierung. Um die Digitalisierung der Stadtverwaltung voranzutreiben, braucht es neben der Strategie die konkreten Kenntnisse aus den Fachbereichen über deren Arbeitsabläufe. Dazu haben Amt 10 und das Büro CDO (Chief Digital Officer)…

Bonn ist dem Bündnis „Cities for Digital Rights“ beigetreten

Auf Initiative des Rates hat sich die Bundesstadt dem Netzwerk von mehr als 50 Städten weltweit angeschlossen. Ziel ist der Schutz, die Förderung und Einhaltung der Menschenrechte im Internet. Bonn steht vor der Herausforderung, die digitale Zukunft der Stadt mitzugestalten und zu begleiten – und dies nicht nur technologisch, sondern auch mit Beteiligung der Stadtgesellschaft….

Onlinezugangsgesetz in der Praxis – Teil 5

In unserer Blog-Kategorie „Hintergrundwissen“ berichten wir in loser Folge über die Umsetzung von IT-Themen in der kommunalen Praxis. Das Onlinezugangsgesetz sieht vor, dass bis zum 31.12.2022 ausgewählte Verwaltungsleistungen den Bürger*innen online zugänglich gemacht werden. Die Stadt Bonn ist für die Umsetzung von 471 Einzelleistungen zuständig. Dieses Ziel wird leider nicht im vollen Umfang erreicht werden….

Lernwerkstatt „BONNEUM“ geht an den Start

Oberbürgermeisterin Katja Dörner eröffnet gemeinsam mit zahlreichen Gästen feierlich die BONNEUM-Lernwerkstatt in der Rölsdorfstraße in Beuel. Das Bonner Leuchtturmprojekt BONNEUM ermöglicht Kindern und Jugendlichen entlang der Bildungskette – von der Kita über Grundschule und weiterführende Schule – forschendes und entdeckendes Lernen in den MINT-Themenfeldern. Zudem dient es als Zentrum für Aus-, Fort- und Weiterbildung von…

Kommunalverwaltungen sind keine IT-Entwickler

In verschiedenen Veröffentlichungen und auf Veranstaltungen gibt es zunehmend Äußerungen, dass Kommunen IT-Anwendungen für behördliche Anforderungen selbst entwickeln sollen. So wurde jüngst ein einem Austausch über die Digitalisierung im Gesundheitssektor die Ansicht geäußert, Kommunen sollen sich auf Fördermittel bewerben und dann die Projektierung, Entwicklung, RollOut und den Support von IT-Anwendungen übernehmen und gestalten. Kann das…

Auskünfte zu Straßenbau-, Kanal- und Erschließungsbeiträgen online beantragen

Die Stadt Bonn hat ihr Serviceportal um weitere Online-Dienstleistungen erweitert. So ist es jetzt unter anderem möglich, Auskünfte zu Straßenbau-, Kanal- und Erschließungsbeiträgen für Grundstücke im Bonner Stadtgebiet online zu beantragen. Erschließungsbeiträge, Straßenbaubeiträge und Kanalanschlussbeiträge finanzieren die Erschließung eines Grundstücks. Für die Erneuerung, Erweiterung und Verbesserung von Straßen, Wegen und Plätzen erhebt die Stadt Straßenbaubeiträge….

Aktuelle OZG-Umsetzungen

Ob für Liegenschaften noch Erschließungs-, Straßenbau- oder Kanalanschlussbeiträge zu zahlen sind oder bereits gezahlt wurden, können die Bürger*innen der Bundesstadt Bonn nun über den Online-Dienst „Beitragsauskunft“ erfahren. Die Beitragsbescheinigung erhalten die Bürger*innen nach Bearbeitung direkt elektronisch über den Postkorb im Serviceportal. Seit Anfang Mai kann außerdem die Ausnahmegenehmigung von Halt- und Parkverboten, privaten Umzügen online…

Corona: Positiv getestete Personen erhalten SMS oder Mail des Gesundheitsamtes

Um die Erfassung von Personen mit positivem Schnelltest oder PCR-Test zu erleichtern und damit die notwendigen Gesundheitsdaten zu verbessern, benutzt das Gesundheitsamt Bonn seit Ende März 2022 eine Software zur Datenerhebung: CISS – Covid IT Solutions for SORMAS. Die Bundesstadt Bonn macht erneut darauf aufmerksam, dass das Gesundheitsamt seit diesem Zeitpunkt jeder von einem Labor…