Welche offenen Daten stellen Kommunen zur Verfügung?

Die Zahl der Kommunen, die ihre Daten als Open Data veröffentlichen, wächst – langsam aber stetig. Besonders in Nordrhein-Westfalen finden sich mit Städten wie Bonn, Köln und Moers Kommunen, die sich als Pionierkommunen im Bereich Open Data engagiert haben. Eine flächendeckende Verfügbarkeit offener Daten auf kommunaler Ebene ist jedoch noch in weiter Ferne. Von den…

„Monica“-Forscher bei Rhein in Flammen im Einsatz

Im von der Europäischen Union geförderten Forschungsprojekt „Monica“ werden auch in diesem Jahr bei Rhein in Flammen (3. bis 5. Mai 2019) wieder technische Lösungen für Sicherheit, Lärmschutz und Service in der Praxis getestet. Die Stadt Bonn und das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT in Sankt Augustin werden dabei unter anderem Besucherströme erfassen und Lärmemissionen…

„Park and Joy“: App erleichtert Parkplatzsuche

Parkplätze suchen, finden und zahlen per App – das ist mit Hilfe der App „Park and Joy“ in Bonn schon seit Oktober 2018 in einer Testphase auf den öffentlichen Parkplätzen auf dem Stiftsplatz möglich. Jetzt weitet die Telekom ihr Angebot im Bonner Stadtgebiet mit dem Parkplatz Am Burgweiher in Duisdorf aus. Die Bundesstadt Bonn und…

Stadt Bonn fördert Digitale Communities – Freifunk

„Freifunk“ nennt sich das nicht-kommerzielle WLAN-Bürgernetz, an dem jeder teilhaben und auch jeder mitmachen kann, in dem ein Teil der eigenen Internet-Bandbreite anderen zur Verfügung gestellt wird. Die Menschen, die hier in Bonn das Freifunk-Netz auf ehrenamtlicher Basis betreiben und weiter entwickeln, kommen aus nahezu allen Bevölkerungsschichten und Altersgruppen: Schüler, Studenten, Berufstätige, Arbeitssuchende und Rentner…

Bonn tritt als erste Stadt der Smart City Entwickler Community bei

Im Rahmen eines Letter of Intent beteiligt sich die Bundesstadt Bonn an der Entwicklung der Smart Cities App der Telekom und tritt als eine der ersten Städe der Smart City Entwickler Community bei. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) und der Smart City Entwickler Community wird die Telekom eine One Smart City…

Vernetzte Parkplätze – Pilotprojekt Stiftsplatz in Bonn

Immer das gleiche Problem. Nie findet man einen Parkplatz. Und wenn, dann fehlt meist das passende Kleingeld für die Parkuhr. Abhilfe schaffen vernetzte Parkplätze, eine neue smarte Lösung zur einfachen Parkplatzsuche via App. Was das genau ist und wie das mit der Park and Joy App funktioniert, zeigen die Netzgeschichten der Deutschen Telekom mit der…

Quartiersmanagement nutzt für die Stadt Bonn die Nachbarschaftsplattform nebenan.de

Die Stadt Bonn geht einen neuen Weg im Bereich der Bürgerkommunikation: In ihrem Auftrag nutzt das Quartiersmanagement Auerberg das Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de, um mit Bürgerinnen und Bürgern im Ortsteil in Dialog zu treten. Das Ziel: mehr Bürgernähe, Informationsaustausch und Stärkung des lokalen Engagements. Das Quartiersmanagement Auerberg informiert über Veranstaltungen und Aktivitäten und ermuntert die Einheimischen, die…

3. Futurecamp für Kinder und Jugendliche am 8.12.2018

Am Samstag, den 08. Dezember 2018 startet das das 3. Futurecamp in die digitale Zukunft! An diesem Tag sind alle Jugendlichen und Kinder aus ganz Bonn (von 12 bis 21 Jahren) und Umgebung willkommen, die digitale Welt im Jugendzentrum “Uns Huus” kennenzulernen. Kinder und Jugendliche lernen bei der Veranstaltung Digital-Profis kennen, üben Programmieren und probieren Virtual Reality aus. Das…

Online-Dialog zur Lärmaktionsplanung läuft

Ziel der Lärmaktionsplanung ist es, den Umgebungslärm wirksam zu verringern und damit die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern. Über die Aufstellung von Lärmaktionsplänen sollen Lärmprobleme und Lärmauswirkungen in den Gebieten, die sich bei der Lärmkartierung als besonders lärmbelastet herausgestellt haben, durch Umsetzung konkreter Maßnahmen bekämpft und ruhige Gebiete vor einer Zunahme des Lärms…

Start der Open Data Region Rheinland

Die Städte Düsseldorf, Köln und Bonn sowie die Kommunale Datenverarbeitungszentrale Rhein-Erft-Rur starten eine interkommunale Kooperation zum Themenbereich Open Data. Ziel der informellen Zusammenarbeit ist die gemeinsame Weiterentwicklung der digitalen Verwaltung mit dem inhaltlichen Schwerpunkt „Open Data und Civic Tech“ auf kommunaler Ebene. Gemeinsam möchten die Kooperationspartner für Open Data Standard-Veröffentlichungen festlegen, die verwendeten Metadaten harmonisieren…