Quelle: familieundmedien-nrw.de
29.01.

Hintergründe

Die Häsch-Tecks: Kleinkind – Medien – Familienalltag

Die #äsch-Tecks“ sind von der Landesanstalt für Medien NRW für den Einsatz in der Familienbildung und der Elternarbeit gedacht, um Eltern von Kleinkindern (0 bis 3 Jahre) frühzeitig in die Auseinandersetzung mit dem Thema digitale Mediennutzung und -kompetenzen im Familienalltag zu bringen.

 

Die niedrigschwelligen Materialien sollen zur selbstreflexiven Auseinandersetzung junger Eltern mit dem eigenen Medien-nutzungsverhalten beitragen und Impulse für das Erziehungsverhalten geben. Sie wurden im Rahmen des Kooperationsprojektes „Kleinkind – Medien – Familienalltag“ von der Landesanstalt für Medien NRW und den Innovationsprojekten der Familienbildung in NRW (Paritätische Akademie LV NRW e.V.) entwickelt und sind insbesondere für Multiplikator/innen gedacht.

 

Link zu weiteren Infos: Familie und Medien NRW

 

Download oder Bestellung bei der Landesanstalt für Medien NRW.

Kommentar hinzufügen:


 


 


 

*

Kommentare: 0