No Hate
Quelle: pixabay.de
16.02.

Veranstaltungen

Fachtagung „Hate Speech? Kinder, Jugendliche und der Hass im Netz“

Die Verbreitung von Diskriminierung, Hass und Hetze im Internet wird zunehmend alltäglich – vor allem in den sozialen Netzwerken. Ziel ist meist die Herabsetzung und Verunglimpfung bestimmter Personen oder Personengruppen. Die Fachtagung Was tun gegen „Hate Speech“? Kinder, Jugendliche und der Hass im Netz findet am 4. April 2017 in Düsseldorf statt.  

 

Auch Schülerinnen und Schüler müssen sich mit der Diskussionskultur im Netz auseinandersetzen und ermuntert werden, Position für ein weltoffenes Miteinander zu beziehen. Insbesondere im Vorfeld der anstehenden Landtagswahl in NRW im Mai 2017 ist dies von besonderer Bedeutung.

 

Der Fachtag wird zum Themenbereich  Hate Speech zahlreiche Informationen bieten, Raum bereit stellen, die Fragestellungen zu reflektieren sowie konkrete Impulse für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen geben.

 

Veranstalter ist das Zentrum für Schulpsychologie – Gewaltprävention und Krisenintervention – in Kooperation mit vielen anderen, kommunal wie landesweit in der Medienbildung und Gewaltprävention, tätigen Einrichtungen.

 

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung folgen im Februar 2017 auf der Internetseite des Zentrums für Schulpsychologie.

Kommentar hinzufügen:


 


 


 

*

Kommentare: 0