Surfschein
28.10.

Projekte

Kinder aus dem Spielhaus Rigal`sche Wiese machen ihren Surfschein in den Herbstferien

Am 5. und 6. Oktober 2015 lernten zehn Kinder aus dem städtischen Spielhaus Rigal`sche Wiese den Einstieg in die weltweiten Welten des Internets spielerisch kennen. Am Ende wurden sie mit dem Surfschein vom internet-abc belohnt und haben nun die Möglichkeit, ihr Wissen in der Einrichtung zu vertiefen.

 

Logisch, dass die Kinder im Alter zwischen 7 und 14 bereits Netzberührungen bzw. Netzerfahrungen gesammelt haben. Spiele online spielen, bei youtube Videos anschauen, nach Informationen suchen und Musik hören waren die meistgenannten Themen. Gemeinsam haben wir uns verschiedene Aspekte rausgepickt und genauer angeschaut.

 

Darunter die gezielte Suche nach Begriffen im Netz via Kindersuchmaschine Blinde Kuh, FragFinn und Helles Köpfchen im direkten Vergleich mit google sowie der wichtigen Bewertung und dem Abgleich der Suchergebnisse. Die Kinder bemerkten positiv, dass Kindersuchmaschinen sie nicht mit Informationen überhäufen und sie altersgemäß ansprechen. Im Anschluss konnten sie sich unter meine-startseite eine eigene Startseite generieren und hatten viel Spaß dabei, einen eigenen Bereich für sich zu gestalten.

 

Am nächsten Tag ging es um „Sichere Passwörter“ und die Kinder waren mit Feuereifer dabei, sich beispielhaft einen Passwortsatz auszudenken. Dann endlich durften sie einzeln und in 2er Teams den Surfschein vom internet-abc „spielen“. Kniffelige Fragen wurden gekonnt beantwortet oder auch mal erraten. Zum Abschluss haben wir uns noch kurz den Mediennutzungsvertrag genauer angesehen als Chance für Eltern und Kinder aber auch für Einrichtungen, eigene „Netz-Regeln“ aufzustellen.

 

Die Kinder haben mit Begeisterung und Freude mitgemacht – danke dafür! Seit dem Herbstferien-Workshop können sie nun auch im Spielhaus Rigal`sche Wiese weiter an Medienthemen arbeiten. Danke auch @Sabine, dass wir den Computerraum im Medienzentrum nutzen durften!

 

Surfschein

Kommentar hinzufügen:


 


 


 

*

Kommentare: 0