Foto mit Handy
Quelle: pixabay.de
20.10.

Termine

„next level conference“ am 3. + 4. Dezember 2015 im Dortmunder U

Nach den Erfolgen der letzten Jahre findet die zweitägige Festival-Konferenz rund um Kunst und Kultur der digitalen Spiele in diesem Jahr am 03. und 04. Dezember 2015 ein weiteres Mal im Dortmunder U statt. Die Konferenz setzt vier Schwerpunkte und kombiniert das Thema Spiele mit den Aspekten Kunst, Bildung und Wirtschaft.

 

Games und Kunst
Die Konferenz präsentiert crossmediale Ansätze in den performativen Künsten und zeigt in Koproduktion mit dem Schauspiel Dortmund, wie Oculus Rift die theatrale Wahrnehmung erweitern kann. Während Experten über Augmented Reality und digitale Kunst im Theater diskutieren, laden Spielstationen dazu ein, aktiv neue Erfahrungsräume zu erschließen.

 

 

Games und Bildung
Die Festivalkonferenz bietet digitale Bildungsangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Workshops, Diksussionen und Vorträge zu Let’s Play, Mobile Gaming, Digitale Helden, Storytelling und anderen kreativen Formen des Computerspielens geben theoretische und praktische Unterstützung. Diskussionen und Vorträge stellen sich auch gesellschaftlichen Fragen in und um Games.

 
Games und Wirtschaft
Mitarbeiter aus der Spielewirtschaft präsentieren neue Trends im Game Design und zeigen Erfolgswege vom Berufseinstieg bis zum eigenen Game Studio auf. Panels und Vorträge zu den Themen Finanzierung und Marktausrichtung wenden sich gleichermaßen an interessierte Amateure wie an Profis und geben Einblicke in erfolgreiche Health Games oder Oculus Rift-Anwendungen.

 
Ausstellung
Die UZWEI im Dortmunder U lädt ein, zu einem begehbaren Spiel als Ausstellung: „Spiel auf Zeit“ macht die Mechanismen des Computerspiels körperlich und sinnlich erfahrbar. Videospieler und Brettspieler treffen im Mix digitaler und analoger Spielprinzipien aufeinander und begeben sich gemeinsam auf eine spielerische Erkundungstour durch Zeit und Raum.

 
Hier gibt es weitere Informationen zur next level conference 2015.

 

 

Bildnachweis: Unsplash (Creative Common CCO, Public Domain), pixabay.de

Kommentar hinzufügen:


 


 


 

*

Kommentare: 0