Es gibt sie immer. Die, die einem Trend entgegenstehen. So gibt es auch eine Gruppe Jugendlicher, die sich bewusst vom digitalen Leben abwenden oder Prominente, die sich eine Auszeit nehmen. Diesen widmen wir uns in unserem fünften Teil der Serie.

Über 200 Mal greifen wir im Schnitt täglich zu unserem Smartphone. SUCHT.HAMBURG und der Arbeitskreis Gesundes Heimfeld haben die permanente Nutzung des Smartphone zum Anlass genommen, um fünf Plakat-Motive zu entwickeln, die die Handynutzung von Eltern und Jugendlichen in den Blick nehmen. Mit dem Claim „Das Leben ruft dich nicht zurück“ rufen sie gemeinsam zu einem bewussteren Umgang mit dem Smartphone auf.