Beethovens bekanntes Klavierstück „Für Elise“ könnte durchaus Filmmusik sein. Das Stück hat nämlich viel mehr anzubieten als wir denken: Romantisches und Fröhliches, Bedrohliches und Schwindelerregendes. Der Film-Workshop findet am Wochenende 24.-25. September in den Räumen der sk Stiftung jugend und medien statt.

Ludwig van Beethoven hat mal Eier geklaut und als Teenager in Kneipen rumgehangen. Mit solchen und weiteren Geheimnissen über den großen Komponisten kann in einer Gruppe eine Rallye für Tablets und Smartphones erstellt werden, die hinterher veröffentlicht wird und somit auch von vielen anderen gespielt werden kann.