Ein fundiertes Wissen zum Thema „Urheberrechte im Netz“ ist in der heutigen medialen Zeit mitunter existenziell. Erwachsene sowie Jugendliche nutzen whatsapp, youtube, facebook, instagramm, snapchat und twitter; machen sich jedoch selten Gedanken über den Ursprung der versendenden Bilder, (selbst) produzierten Videos oder verwendeten Musik. Es wird geteilt, heruntergeladen und weiterverschickt und kommt zu täglichen Urheberrechtsverletzungen.