Unter der Aufgabenstellung „Hallo, ich bin dein digitales Ich!“ setzten sich Jugendliche der 8.-11. Klasse mit der Bedeutung digitaler Medien und ihren Vor- und Nachteilen auseinander. Einsendeschluss ist der 12. Dezember. Der Wettbewerb wird von „Deutschland sicher im Netz e.V.“ in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung durchgeführt.

Was sind überhaupt persönliche Daten? Wer sind die größten Datensammler? Was passiert, wenn diese Daten miteinander verknüpft werden? Und wie kann man seine privaten Daten schützen? Im aktuellen Themenmonat „Datenschutz“ geht das Jugendportal handysektor all diesen Fragen nach.