In der digitalisierten Welt haben Internetnutzerinnen und -nutzer große Freiheiten, aber auch eine große Verantwortung.Wie sie sich verhalten und mit Konflikten umgehen, ist Ausdruck ihrer eigenen ethischen Haltung. Deshalb ist es wichtig, sich darüber zu verständigen, wir ein gutes, gelingendes Leben in der digitalen Gesellschaft aussehen soll.

Unter dem Titel „Wahrheit 4.0 –  Propaganda und Medienmanipulation in der digitalen Welt“ veranstalten das Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie, die Deutsche Telekom, die Stadt Bonn und die IHK Bonn/Rhein-Sieg am Mittwoch, 26. Oktober 2016 von 17:30 bis ca. 20:30 Uhr den 8. Bonner Dialog für Cybersicherheit.