Beethovens bekanntes Klavierstück „Für Elise“ könnte durchaus Filmmusik sein. Das Stück hat nämlich viel mehr anzubieten als wir denken: Romantisches und Fröhliches, Bedrohliches und Schwindelerregendes. Der Film-Workshop findet am Wochenende 24.-25. September in den Räumen der sk Stiftung jugend und medien statt.