Viele Kinder und Jugendliche haben zu Weihnachten das erste eigene Smartphone geschenkt bekommen. Inzwischen gehört telefonieren, im Netz surfen und Apps nutzen fest zum Teenie-Alltag. Die meisten Dienste sind dabei allerdings kostenpflichtig und können schnell zu einer hohen Handyrechnung führen. Wie junge Leute Kostenfallen frühzeitig erkennen und ihre Rechnungen im Blick behalten können, darüber berichtet handysektor in einem Themenspezial.