Das klicksafe Youth Panel ist eine Gruppe von SchülerInnen, die sich mit digitalen Trends und relevanten Internetthemen beschäftigt. Als Medienscouts helfen sie jüngeren SchülerInnen an ihren Schulen mit Vorträgen über Facebook, WhatsApp und Co., sich im digitalen Universum zurecht zu finden. Im Flyer „Tipps fürs digitale (Über)Leben“ haben sie Tipps zusammengestellt, die ihnen persönlich dabei helfen, das Internet sicherer zu nutzen.

Am Mittwochabend schlossen 28 neue Medienscouts und die begleitenden Lehrer ihre Ausbildung ab und erhielten in der Aula des Beethoven-Gymnasiums ihre Zertifikate. Sie nutzen die Gelegenheit direkt, um das Gelernte den Eltern und anderen Interessierten zu präsentieren und Möglichkeiten der Vermittlung an jüngere Schüler vorzustellen.

15 Schülerinnen und Schüler des Konrad-Adenauer-Gymnasiums, der Carl-Schurz-Schule und der Otto-Kühne-Schule schlossen Ihre Medienscouts-Ausbildung ab. In einer kleinen Feierstunde im PÄDA erhielten Sie ihre Zertifikate und stellten Inhalte der Ausbildung den interessierten Lehrern und Eltern vor.

Neuere Einträge »