In den Stadtbibliotheken Duisburg und Gelsenkirchen werden von der filmothek der jugend nrw e.V. nach den Herbstferien Kinoveranstaltungen für Kinder im Grundschulalter organisiert und durchgeführt. Das Angebot richtet sich speziell an Internationale Klassen und Sprachförderklassen. Gefördert wird das Projekt vom Landschaftsverband Rheinland im Rahmen des Kinder- und Jugendförderplan.

Das Projekt „Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien“ schreibt die letzte Förderperiode aus. Bis zum 31. August 2016 können Sie Ihre Förderanträge für Projekte zur Leseförderung mit digitalen Medien über www.buendnisse-fuer-bildung.de einreichen. Es werden Projekte bis zu 25.000 € gefördert, die spätestens zum 30. Juni 2017 beendet sein müssen.

Das Projekt „Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien“ erweitert die klassische Leseförderung mit digitalen Angeboten. Dabei steht eine eigenständige und kreative Mediennutzung der jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer an erster Stelle. Ab sofort können sich interessierte Einrichtungen bis zum 15. Mai 2016 für Fördergelder zu „Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien“ bewerben.    

Die Website auditorix.de bietet in fünf Hörwelten, Informationen rund um die Themen Hören, Geschichten, Stimme, Technik, Musik und Geräusche. Jetzt hat auditorix zudem einen News-Service gestartet. Mit dem kostenlosen Newsletter werden in regelmäßigen Abständen Infos und Tipps zum Thema Hören bereitgestellt.

Mit der Broschüre „Geh sterben!“ widmet sich die Amadeu Antonio Stiftung, Initiativen für Zivilgesellschaft und Demokratische Kultur, dem Thema „Umgang mit Hate Speech und Debattenkultur im Internet“ und gibt einen Überblick über aktuelle Erscheinungsformen und Lösungsansätze.

Eine neue Handreichung von der LfM und der LaKI kombiniert Medienkompetenz und alltagsintegrierte Sprachbildung in der KiTa. Um die Eltern mit ins Boot zu holen, ist ein Begleitheft für die Eltern dabei. Beides steht kostenlos auf den Internetseiten der lfm zur Verfügung.